Nach Ablehnungen durch Festivals wird die virtuelle Premiere von „Pig at the Crossing" des international renommierten Filmregisseurs Khyentse Norbu weltweit am 11. Mai 2024 erfolgen



THIMPHU, BHUTAN - Media OutReach Newswire – 8. Mai 2024 – Der renommierte Filmregisseur Khyentse Norbu, der für seine wegweisenden Filme wie „Spiel der Götter – Als Buddha den Fußball entdeckte" sowie „Von Reisenden und Magiern" gefeiert wurde, stellt sein neuestes kinematographisches Meisterwerk „Pig at the Crossing" vor, das in Zusammenarbeit mit einer Reihe junger bhutanischer Filmemacher entstand. In einer kühnen Abkehr von filmischen Konventionen zeigt dieses Projekt das Talent von aufstrebenden Künstlern, von denen viele bei diesem Projekt ihr filmisches Debüt gaben.

PressReleaseTMPs2BPIx.jpg

Obwohl der Film „Pig at the Crossing" von 30 renommierten Filmfestivals abgelehnt wurde, möchten die Autoren ihre Erzählung durch eine innovative virtuelle Premiere weiterhin einem weltweiten Publikum vorstellen. Unter Vermeidung der traditionellen Vertriebskanäle umgeht der Film die Mittelsmänner und bietet den Zuschauern eine direkte Verbindung zu den Filmschaffenden.

World Premiere Flyer - German

Bei der für den 11. Mai 2024 geplanten virtuellen Premiere werden fünf Ausstrahlungen über verschiedene Zeitzonen durchgeführt, was es dem Publikum erlaubt, jeweils eine angenehme Zeit zu wählen. Um Tickets und weitere Informationen über die virtuelle Premiere zu erhalten, gehen Sie bitte auf https://www.pigcrossing.film/worldpremiere

In einer Welt, in der wenige Akteure häufig den künstlerischen Diskurs bestimmen, wird durch die Entscheidung, die traditionellen Vertriebskanäle zu umgehen, das Engagement der Filmemacher für Authentizität und direkten Kontakt mit ihrem Publikum unterstrichen. Indem sie die Zuschauer einladen, „Pig at the Crossing" direkt zu erleben, ermöglichen die Künstler ihnen eine faszinierende Reise, welche die geographischen Grenzen überschreitet.

Official Poster - German

Über ‚Pig at the Crossing' (2024)
Laufzeit: 119 Minuten
Sprachen: Dzongkha und Englisch
Drehbuch und Regie: Khyentse Norbu
Produktion: Norling Studios, Thimphu, Bhutan

Kurzzusammenfassung (Log Line):
Nachdem ein junger Mann plötzlich bei einem Unfall ums Leben kommt, muss er mit der ihm fremden Welt zwischen Tod und Wiedergeburt zurechtkommen.

Handlungsabriss:
Der 29-jährige DOLOM, ein passionierter YouTube Creator und frisch ernannter Lehrer in Bhutan, hat einen One-Night-Stand mit der 32-jährigen verheirateten DEKI. Als sie feststellt, dass sie schwanger ist, heckt Dolom einen Plan aus, um die Affäre zu vertuschen und seine Reputation zu wahren. Auf seinem Weg zu einem Treffen mit Deki erleidet Dolom einen Motorradunfall und erwacht in einer bizarren, chaotischen Welt.

Langsam begreift er, dass er tatsächlich tot ist. Mit Hilfe eines mysteriösen Führers muss er sich in dieser Zwischenwelt orientieren und sich seiner Vergangenheit und den Folgen seiner Handlungen stellen. Während die Zeit um ihn herum zusammenbricht, muss er sich dafür entscheiden, seine Fehler wieder gut zu machen und sich von seinem früheren Ich zu lösen oder in einem traumähnlichen Zustand der Zeitlosigkeit gefangen zu bleiben.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.pigcrossing.film.



Hashtag: #PigattheCrossing

The issuer is solely responsible for the content of this announcement.
SOURCE:

Norling Studios

CATEGORY:

Art & Culture

PUBLISHED ON:

09 May 2024

Past Press Releases

Talk to Media OutReach Newswire today

CONTACT US NOW